ENA OHG
ENA OHG
Warenkorb

Kombinierte Konturenerfassung

Die Vermessung von komplizierten Formen ist eine äußerst anspruchsvolle Aufgabenstellung, die durch kombinierten Einsatz von Laserabstandssensoren, Laserscannern und Flächenkameras erfolgt.

Das Meßobjekt wird um seine Rotationsachse gedreht und von Laserscannern bezüglich seines Querschnittes vermessen. Die den  Laserscannern schlecht zugänglichen Daten, wie z.B. die Durchmesserwerte einer Felge, werden von einer Kamera erfaßt. Die rechnerische Kombination beider Datenreihen ermöglicht dann die Ableitung spezieller dreidimensionaler Kenngrößen. Ergänzende Informationen werden durch einen  statischen Laserabstandssensor aufgenommen und in das zusammenfassende Ergebnisprotokoll eingebunden.

Die von Meßsytem zusammengestellten Abmessungen werden z.B. mit den Daten einer CAD-Datei verglichen und als Abweichungen grafisch und tabellarisch dargestellt.

Diese Anwendung erfordert den Einsatz von Parallelrechnern, um eine echtzeitnahe Auswertung und Ergebnisdarstellung zu ermöglichen.

Hier finden Sie uns

ENA OHG
Saarbrücker Str. 61
67742 Lauterecken

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6382 40235

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten

Sie erreichen uns zu folgenden Bürozeiten:

Montag - Freitag

von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 



Druckversion Druckversion | Sitemap
© ENA OHG